DIE KREBSREVOLUTION

Wege aus der Angst Durch integrative Krebstherapie

"Die Banerji-Protokolle haben als Einzige auf der Welt sogar vollständige Wiederherstellung von krebszerstörten Organen gezeigt"

 

"Es ist Zeit für einen Durchbruch, für ein Ende dieser erschreckenden Bedrohung"

(Dr. Miguel Corty Friedrich)

 

Im Mittelpunkt steht ein revolutionärer Heilungsansatz in der Krebstherapie auf der Basis von Homöopathie, Nanomedizin und biologischen Heilverfahren.

Die indische Arztfamilie Banerji entwickelte ein System, nach dem jeder Patient mit der gleichen Krebsart auch mit den gleichen homöopathischen Mittel behandelt wird, dem sogenannten Banerji-Protokoll.

Das Ergebnis spricht für sich: Die Banerjis können sogar in aussichtsloseren Fällen

deutlich mehr als geheilt entlassen, als das für jede andere bisher bekannte Behandlungsmethode zutrifft. Damit ist ein neues Kapitel in der Krebstherapie eingeleitet.

 

 

Fünf Thesen zum Thema Krebs von Miguel Corty Friedrich

  1. Krebs ist mit homöopathischen Mitteln heilbar.
  2. Je mehr Schulmedizin, desto kürzer die Überlebenszeit.
  3. Für die Behandlung von »Krebserkrankungen« ist ein gewaltiger Industriezweig mit hunderten Milliarden Euro Jahresumsatz aktiv, von denen Milliarden einsparbar wären.
  4. Beweisführung und Studien zur Sicherheit und Anwendung von alternativen Behandlungen werden systematisch ausgeblendet, wenn nicht direkt blockiert.
  5. Krebs ist eine individuelle Entscheidung.

 

Beratungsablauf

 

1. Sitzung (Dauer ca. 1,5 Stunden), Patient und Therapeut

  • Genaue Aufklärung über Ablauf/Vorteil/Risiken der Banerji-Methode
  • Vorbereiten der Banerji-Unterlagen, die nach Spanien zu Dr. Corty geschickt werden
2. Aktenstudium (nach der Sitzung), Therapeut
  • Laborberichte 
  • Schulmedizinische Berichte
  • Unterlagen fertigstellen für Spanien
3. Sitzung nach Erhalt der Unterlagen von Spanien,  Patient und Therapeut
  • Klärung von Fragen
  • Unterzeichnung der Einwilligungserklärung durch den Patienten
  • Besprechung des Banerji-Protokolls (Einnahme, Bestellung der Mittel)
  • Weiteres Vorgehen wird besprochen.

4. Kontrollsitzung (nach 1 Monat)

  • Überprüfung der Einnahme, Lebensweise, Psychische Grundhaltung
  • Global Diagnostic Messung
  • Bioscan Messung
  • Erstellen einer zusätzlicher Therapieempfehlung (Vitalstoffe/Ausleitung etc.)anhand der beiden Messungen

5. Kontrollsitzung (nach 3 Monaten)

  • Schulmedizinische Analysen überprüfen, falls keine Veränderung muss die 2. Phase des Banerji-Protokolls eingeleitet werden

6..Kontrollsitzung (nach 6 Monaten)

  • Es sollte eine DEUTLICHE Besserung vorhanden sein, sonst wird Rücksprache genommen mit Dr. Corty

 

Der Beratungsablauf kann von diesem Schema abweichen, dies dient ihnen nur als allgemeine Richtlinie

 

Die Kosten betragen 120.- /Stunde

Die Aufwendungen unter Punkt 2. und 4. werden auch in Rechnung gestellt.

 

Heidi Meyer

Apothekerin ETH

 

Praxis für Komplementärmedizin

Zugerstrasse 4

5620 Bremgarten

 

079 421 72 09

www.praxisheidimeyer.ch

heidi.meyer65@bluewin.ch