ELEKTROSMOG

Mikrowelle, Autos, Babyphone, venetzte Haushaltgeräte, digitales Spielzeug

Mobilfunk-Rundfunk-Fernsehen-militärische Überwachung-Datenübermittlung-Richtfunk-Radaranlagen-Polizeifunk

 

Die gesteigerte elektromagnetische Umweltbelastung ist imstande unser körpereigenes Informationssystem mit elektromagnetischen Signalen (allerdings auf einem millionenfach geringeren Niveau) disharmonisch zu belasten.

 

Elektromagnetische Felder (=Mikrowellenstrahlung) wirken erwärmend auf Gewebe und Organe

Gepulste Mikrowellen (Handys) beeinflussen nachweisbar die bioelektrische Gehirnaktivität und schädigen die DNA, wodurch sich die Hirnzellen nicht mehr selbst regenerieren können. (bereits nach 5 Minuten Handygespräch am Ohr mittels Dunkelfeld messbar!!)

Immun-und Nervensystem, die Entwicklung von Chromosomen und die Ausschüttung von lebenswichtigen Hormonen werden gestört

Die Barriere der Blut-Hirn-Schranke wird beeinträchtigt, dadurch gelangen viel mehr toxische Stoffe ins Gehirn.

 

Auswirkungen auf den Menschen:

Hörverminderung, Tinnitus

Taubheit, Zittern, Zucken der Extremitäten

Konzentrationsprobleme, Verwirrtheit, Zerstreutheit, mentale Blockaden Vergesslichkeit, Demenz, Persönlichkeitsstörungen

Kopfschmerzen, Migräne, Schwindel, Epilepsie, 

Augen, Sehschwäche

Schlafstörungen

Aggression, Nervosität, Angst, Depression

Immunsystem, Krankheitsanfälligkeit

Potenzprobleme, Fruchtbarkeitsstörungen, Hormonschwankungen

Bluthochdruck, Herzprobleme

Störungen des Fötus im Mutterleib, Fehlgeburten

Verhaltensstörungen wie ADS/ADHS, Autismus

Erhöhte Krebsneigung, insbesondere Hirntumore und Schwannome

Schädigung der Zirbeldrüse

 

Auswirkungen auf Tiere und Natur:

Irreversible Schädigung an Biosystemen

Erbschäden

Verminderung des Immunsystems

Bienen-, Schmetterlings- Käfer-, Ameisen-  und Vogelsterben

Missbildungen, Fehlentwicklungen

Qualitätsveränderung der Milch  bei Kühen, Schafen und Ziegen

Negative Einwirkung auf das Wachstum von Nutzpflanzen und Bäumen

 

 

"Der Elektrosmog beeinflusst nicht nur unseren materiellen Körper, sondern auch unseren Energiekörper und damit unsere spirituelle Entwicklung.

Vermutlich auch einer der Gründe warum man überhaupt entschieden hat 5G global einzuführen...um die Entwicklung der Menschen zu schwächen.

Mit der 5G Frequenz kann man Gedanken und Emotionen in einen Menschen hineingeben, die nicht zu ihm gehören.

5G ist auch gut dazu geeignet Menschen noch intensiver zu überwachen."

Christina von Dreien, Band 3

 

Ist die Elektrosmog Belastung messbar?

 

In meiner Praxis kann ich sowohl mit der Global Diagnostic (Vitalfeld) - als auch mit der Bioscan Messung die E-Smog Belastung bestimmen und die Veränderung nach den besprochenen Massnahmen verfolgen.

 

Was kann ich gegen die Elektrosmog Belastung tun?

 

Es gibt sehr viele Möglichkeiten wie man sich gegen den Elektrosmog schützen kann. 

Gerne berate ich sie individuell und zeige ihnen auf, welche Quellen vermieden werden können und wie sie sich mit Vitalstoffen, Phytotherapie, Bachblüten, Energetischen Mitteln und Hilfsmitteln wie Steinen, Stoffen, Matten, Geräten, Amuletten etc. schützen können.

 

 

 

 

 

 

 

Heidi Meyer

Apothekerin ETH

 

Praxis für Komplementärmedizin

Zugerstrasse 4

5620 Bremgarten

 

079 421 72 09

www.praxisheidimeyer.ch

heidi.meyer65@bluewin.ch