BIOSCAN-Messung

Der Bioscan SWA ist vergleichbar mit einer Labordiagnostik.

Statt Blut zu nehmen und zur chemischen Analyse einzusenden, führt der Bioscan eine bioenergetische Spektralanalyse durch und präsentiert das Ergebnis sofort in einer detaillierten Auswertung. Der Bioscan misst den Zustand der Zellen und nicht nur des Blutes.

 

Vorteile der Messung

  • Messung dauert nur 1 Minute
  • kein Stechen oder Blutentnehmen, daher auch für Kinder geeignet
  • keine Einsendung ins Labor
  • Sofortauswertung
  • Die Messung liefert ca. 230 Parameter, sortiert nach Themen
  • Messungen können verglichen werden (Verlaufskontrolle)
  • sehr günstiges Messverfahren

Der Bioscan Skalarwellen-Analysator basiert auf einer bioenergetischen Spektralanalyse. Dieses Verfahren macht sich die elektromagnetischen Wellensignale, die durch den menschlichen Körper erzeugt werden zu Nutze.

Es werden Schwingungen von Körperzellen erfasst und daraus Ergebnisse über Vitalität und Funktion der Zelle erzeugt.

Die Frequenz und die Energie der magnetischen Felder lassen sich über einen Handsensor bestimmen. Über einen Resonanzvergleich (Quantenphysik) können Abweichungen von den Normwerten bestimmt werden.

 

Die Auswertung erfolgt über ausführliche Protokolle mit graphischer Darstellung unterteilt nach den verschiedenen Analysegebieten.

 

Der Bioscan ist schulmedizinisch nicht anerkannt.

Die Messergebnisse des Bioscans unterscheiden sich von den Messresultaten der Blutanalysen, da nicht das Blut, sondern die Körperzellen gemessen werden.

 

Auswertungen

  • Herz-Kreislauf/Hirnfunktionen (Cholesterin, Durchblutung)
  • Organfunktionen (Magen/Darm/Leber/Niere/Lunge/Schilddrüse etc.)
  • Knochen (Bsp. Dichte, Osteoporose)
  • Pankreas (Insulin)
  • Hormonsystem
  • Allgemeiner körperlicher Zustand
  • Homotoxine (E-Smog, Pestizide)
  • Spurenelemente
  • Vitamine
  • Aminosäuren, Coenzyme
  • Allergien/Leaky Gut-Syndrom
  • Schwermetallbelastung
  • Fettleibigkeit/BMI
  • Immunsystem (Milz/Thymus/Lymphe)
  • Haut (Kollagen, Feuchtigkeitsgehalt)
  • Augenfunktion
  • Prostata, männliche Sexualfunktion
  • weibliche Brust
  • Gynäkologie 
  • Hormonsystem Frau

 

Beispiel einer Auswertung/Spurenelemente

 

Heidi Meyer

Apothekerin ETH

 

Praxis für Komplementärmedizin

Zugerstrasse 4

5620 Bremgarten

 

079 421 72 09

www.praxisheidimeyer.ch

heidi.meyer65@bluewin.ch